logo assp

ASSP - Association suisse des sommeliers professionnels

Reza Nahaboo gewinnt die Trophäe QUATTROMANI / Swiss Wine
und wird «Bester Sommelier der Schweiz ASSP 2016»

29-30 Oktober 2016, Hotel Beau Rivage - Genf

DER GEWINNER

Winner_Sommelier_Suisse_2016
Offizielle Pressefotos

Am Sonntag, 30. Oktober fand im renommierten Hotel Beau-Rivage in Genf zum 20. Mal der Wettbewerb um die Auszeichnung des besten Schweizer Sommeliers statt. Reza Nahaboo ging als Sieger des «Besten Sommeliers der Schweiz ASSP 2016» hervor.


Vor einem grossen Publikum und vor den Augen einer professionellen Jury bestanden die drei Finalisten Aurelien Blanc (Hotel Baur au Lac, Zürich), Florean Mene (Hotel Mandarin Oriental, Genf) und Reza Nahaboo (Hotel Royal Savoy, Lausanne) mehrere praktische und theoretische Prüfungen. Der nationale Präsident Piero Tenca lobte die Professionalität aller Teilnehmer. Die Association Suisse des Sommeliers professionelles ASSP, Initiant der Veranstaltung, freut sich über das Interesse der Zuschauer aus Hotellerie und Gastronomie.

Nach dem Halbfinal stellten sich die 20 Kandidaten den anspruchsvollen Prüfungen hinter geschlossenen Türen. Die drei besten wurden für das Finale gewählt nachdem sie ihre ausgezeichneten Kenntnisse im önologischen Bereich bewiesen hatten. Entgegen den üblichen Vorstellungen müssen die Sommeliers nicht nur ihr fachliches Wissen unter Beweis stellen, sondern auch die Fähigkeit, mit Empathie auf die Wünsche des Kunden einzugehen. Dem Publikum wurde die Möglichkeit gegeben, verschiedenen Prüfungen beizuwohnen, zum Beispiel:

5 min: eine Flasche Champagner in 12 Gläsern servieren
6 min: die richtigen Weine den vorher bestimmten Speisen zuordnen
5 min: Dekantieren des Rotweins QUATTROMANI
8 min: blinde Degustation von sechs nationalen und internationalen Weinen
5 min: kommerzielle Degustation in englischer Sprache
4 min: Bestimmung von fünf verschiedenen Spirituosen
4 min: allgemeine Prüfung im Weinfach, sowie Kenntnisse in den Bereichen Kaffee, besondere Tees, Zigarren, usw.

Der Titel «Bester Sommelier der Schweiz 2016» ging an Reza Nahaboo.
Zum «Zweitbesten Sommelier der Schweiz 2016» wurde Aurelien Blanc ernannt, der Drittplatzierte ist Florean Mene.

Jeder der drei Finalisten erhielt eine Magnum Laurent-Perrier und eine Schürze von Bragard. Einen Karton mit vier verschiedenen Gläsern der exklusiven Marke Riedel. übergab Monica Groetsch (Import für die Schweiz) allen Teilnehmern.

Ein Sonderpreis der Chaîne des Rôtisseurs ging an den «Besten Sommelier der Schweiz 2016», der an das internationale Finale des «Jungen Sommelier der Welt» vom Jahr 2017 in Australien eingeladen ist. Die Jury erfahrener Schweizer und internationaler Experten des Weinfachs (berühmte Sommeliers, Weinkenner und Produzenten) werden den perfekten Ablauf des Wettbewerbs garantieren, der von Präsident Paolo Basso, Bester Sommelier der Welt 2013, geleitet wird.

premiazione_swisswine_2016

Die Wettbewerbs-Kandidaten nach Sprachregionen


Westschweiz
Johanna Gisberger, Le Petit Cellier, Eto
Vincent Debergé, Hotel Beau-Rivage, Ginevra
Fabien Mène, Hotel Mandarin Oriental, Ginevra
Loïk Tavernier, Domaine de Châteauvieux, Satigny
Gaétan Dubret, Hotel de la Cigogne, Ginevra
Réza Nahaboo, Hotel Royal Savoy, Losanna
Mathieu Quetglas, Restaurant de l’Hotel de Ville, Crissier
Samuel Boissy, Ecole Hôtelière, Losanna
Davide Dargenio, Ecole Hôtelière, Losanna
Guillaume Favreau, Restaurant Denis Martin, Vevey
Stéphane Reichler, Le Petit Cellier, Etoy

Deutschschweiz
Daniela Wüthrich, Hôtel Schweizerhof, Berna
Aurélien Blanc, Hotel Baur au Lac, Zurigo
Stefan Schachner, Gasthaus Zum Gupf, Rehetobel
Matteo Rimoldi, Belvoirpark Restaurant, Zurigo
Michael Sol Jenni, Hotel du Park, Weggis
Dominic Lackner, Park Hotel, Witznau

Italienische Schweiz
Anna Valli, Enoteca Vinarte-Zanini, Lugano
Gian-Marco Rasetti, Enoteca Paradiso, Lugano-Paradiso
Giuseppe Gentile, Hotel Lido Seegarten, Lugano

Für weitere Informationen stehen gerne zur Verfügung:


Deutschschweiz
Bruno-Thomas Eltschinger
Tel. 044 241 80 60
Mail. bruno-thomas@bluewin.ch

Westschweiz
Myriam Broggi-Praz
Tel. 021 921 18 91
Mail. myriambroggi@bluewin.ch

Südschweiz
Piero Tenca
Tel. 078 662 93 95
Mail. president.assp@bluewin.ch

Die 20 «Besten Sommeliers der Schweiz»


1986 Marc Dekegel
1987 Myriam Broggi
1988 Marc Perrey
1989 Eric Duret
1990 Jean-Marc Guelpa
1991 Marc Friederich
1992 Emmanuel Heydens
1993 Claudio De Giorgi
1994 Raffaello Bonuccelli
1995 Philippe Piou
1996 Ezio De Bernardi
1997 Paolo Basso
1999 Joseph Pargfrieder
2001 Emilio Del Fante
2003 Savino Angioletti
2005 Christian Bock
2009 Fabio Miccoli
2012 Fabio Masi
2014 Simone Ragusa
2016 Reza Nahaboo

Die nächsten Events

Concours ASI du Meilleur Sommelier d’Europe 2017

Wettbewerb

WIEN, 8-13 MAI 2017